Herrlich herzig

Süßes Gebäck, Patisserie und Desserts

Sfouf: Libanesischer Kurkuma-Grießkuchen mit Anis veredelt (vegan)

Seit einiger Zeit inspiriert mich die Levante-Küche, also Rezepte aus Syrien, Israel und dem Libanon. Ein Grund für diese kuilnarischen Expeditionen ist mein kürzlich erstandenes Kochbuch von Ottolenghi, einem der angesagtesten Schuppen in London. Es sind vor allem die Gewürze,… Weiterlesen →

Eis Eis Birdie: Grundrezepte zum Eis selber machen (mit Eismaschine)

Als hätte ich geahnt, dass dieser Sommer heiß wird, habe ich mir bereits im letzten Herbst eine Eismaschine zugelegt. Also nicht so ein Möchtegern-Ding, das nur rührt und bei der du die Schüssel vorher im Eisfach kaltstellen musst, sondern ein… Weiterlesen →

Dessert oder Torte? Himbeertarte mit weißer Schokolade

Handelt es sich noch um ein Dessert oder ist es schon eine Torte? Ich bin mir nicht ganz sicher, doch eines steht fest: Diese kleine Himbeertarte mit weißer Schokolade zergeht auf der Zunge, schmeckt fantastisch zum Kaffee, nach dem Essen oder… Weiterlesen →

Stück für Stück Inselglück: Mallorquinischer Mandelkuchen und Ensaïmadas

Mallorca ist für Vieles berühmt-berüchtigt – für Bettenburgen, Billigstrände, Poser-Yachten und Promi-Villen; aber Mallorca bietet auch Natur und Kulinarisches vom Feinsten. Die Lust auf Süßes kannst du auf der Insel vor allem an zwei landestypischen Gebäcken stillen: der Ensaïmada und… Weiterlesen →

Granatapfel Baisers – so schmeckt mein Schlaraffenland

Baisers – wenn sie gelingen, sind sie eine Sensation. Das gilt für mich zumindest, weil sie bisher nicht unbedingt zu meinen Meisterleistungen zählten. Es hat einige missglückte Versuche gebraucht, bis ich auf dieses Rezept gestoßen bin. Nicht selten lag es… Weiterlesen →

Zwei Schokoladenkuchen mit ordentlich Kawumm: Ingwer-Traum und Catschunies mit Kardamom

Schokoladenkuchen geht immer und schmeckt, wie ich finde, zu jeder Jahreszeit. Allerdings sind mir viele Rezepte zu schlicht und eintönig. Klar muss, wo Schokolade draufsteht, auch Schokolade drin sein, was jedoch nicht ausschließt, dass ein Schoko-Kuchen weitaus mehr als nur schokoladig… Weiterlesen →

Für Entschleunigungs-Fans: Karamellbonbons mit Vanille, Lavendel und Fleur de Sel

Gut Ding will Weile haben – diese Weisheit trifft auf das Karamellbonbon-Rezept von Douce Steiner zu, die mit ihrem grandiosen Kochbuch „Cuisine Douce – meine liebsten Desserts“ zu meinen Favoriten zählt. Angefangen vom Einkauf der speziellen Zutaten und Utensilien, für die ich… Weiterlesen →

Weihnachtsbäckerei mal anders: Herrlich herzhaftes Knäckebrot und selbst gemachte Erdnussbutter

Kaum sind meine selbst gebackenen Plätzchen bei ihren Empfängern angekommen oder bereits genüsslich verspeist worden, steht Weihnachten schon vor der Tür. In meiner Familie gibt es seit einigen Jahren die Vereinbarung, dass sich die Erwachsenen nichts mehr schenken, es sei… Weiterlesen →

Weihnachts Plätzchen Parade

Dieses Jahr steht meine Weihnachtsbäckerei unter dem Motto: „Nicht lang schnacken, einfach Plätzchen backen“. Daher gibt’s hier dieses Jahr keine Eigenkreationen, sondern Weihnachts Plätzchen Rezepte die ich bei Brigitte unter dem vielversprechenden Titel „Diese Plätzchen sind was Besonderes“ gefunden habe. In der… Weiterlesen →

It’s Tea-Time, Baby! Bunte Teebeutel Kekse für triste Herbsttage

Brrrr….es wird immer kälter draußen, mein Lieblingssessel in unserer gemütlichen Wohnküche wird ab sofort wieder zu meinem Lieblingsplatz. Ab ins Körbchen mit dicken Socken, Notebook und einer Tasse heißem Chai. Eigentlich wollte ich auf Pinterest nach Inspirationen für meine Weihnachts-Bäckerei stöbern… Weiterlesen →

Ein Vorgeschmack auf Weihnachten: Oma Maries (veganes) Apfelbrot

Dieser „Brot-Kuchen-Mischling“ ist eine Erinnerung an meine Großmutter, die diese Köstlichkeit als kleine Laiber zur Herbstzeit gebacken hat. Wenn die Brote frisch aus dem Ofen kamen, duftete ihre Küche wunderbar würzig-süß nach Äpfeln, Nüssen und Lebkuchengewürz. Für mich war es immer die… Weiterlesen →

Wie gewonnen so zerronnen: Zitronen-Soufflé mit karamellisierten Aprikosen

Ich bin dann mal kurz weg – in meiner Küche bzw. Backstube – ähm, eigentlich beides. Heute gibt es zum Nachtisch nämlich Soufflé, liebe Gäste. Da gutes Soufflé bekanntlich luftig, fluffig und lauwarm, eher ein „Zustand“ von kurzer, aber dafür… Weiterlesen →

Say Cheeeese, please! Fruchtige Käsekuchen-Rezepte

Mein letzter Besuch in Berlin führte mich ins Reich der Käsekuchen und -torten: zu Princess Cheesecake. Wie der Name schon erahnen lässt, hat sich dieses kleine, feine Cafe auf außergewöhnliche Käsetorten-Kreationen spezialisiert. Schon an der Theke kommt man ins Schwärmen,… Weiterlesen →

1:0 für Limette-Kokos Cupcakes

Eine Weltmeisterschaft. Ein Grillfest. Ein Auftrag: Etwas Süßes zum Buffet beisteuern, das thematisch zum Spiel Elfenbeinküste vs. Kolumbien passt. Eine Herausforderung, denn beide Länder assoziiere ich nicht gerade mit Törtchen & Co. Die Erinnerungen an mein Jahr in Südamerika brachten… Weiterlesen →

Rhabarber rocks! 3 Rezepte für alle, die Süßes und Saures lieben

Die „Saure-Stangen-Zeit“ ist ja begrenzt, denn Rhabarber ist nach Juni kaum zu bekommen und zudem dann auch reicher an Oxalsäure, die gesundheitsschädlich sein kann. Da ich dafür bin, Obst und Gemüse je nach Saison zu verwenden, landet deshalb bei mir… Weiterlesen →

Hurra, die ersten Erdbeeren landen in Muffins mit Kokos und weisser Schokolade

Die Beeren-Saison hat gerade begonnen, und schon tummelt sich ein ganzes Kilo heimische Erdbeeren in meiner Küche: das Ergebnis, wenn Spatzl einkaufen geht und voller Stolz die extra große Packung mitbringt.  Für mich eine gute Gelegenheit, die Erdbeermuffins mit Schokolade und Kokos von Cynthia… Weiterlesen →

Blitzschnelle Hafer Quark Pancakes

Manche Menschen ziehen deftigen Gerichten süße Mahlzeiten wie Eier- und Mehlspeisen vor. Zu diesen gehört auch meine Ex-Mitbewohnerin Svenja, die sich für Pancakes, Waffeln, Milchreis & Co. begeistert und der dieser Beitrag gewidmet ist. Nach dem Motto „ein Pfannkuchen mit… Weiterlesen →

Knackig, zart, süß etwas salzig und so krümelig wie die Sandburgen in meiner Kindheit: Sablés

Tee oder Kaffee? Bei einem Kaffeeklatsch kommt mir auch mal Tee in die Tassen und Plätzchen statt Torte auf den Tisch. Dass ich immer öfter auf Teesalon mache, hat mit dem Matcha-Hype der ein oder anderen Freundin und dem mit Liebe hausgemachten… Weiterlesen →

Bonsai Napfkuchen – niedlicher Mini Gugl mit Schachtel-Schablone

Der Gugelhupf ist ja streng genommen eigentlich ein Hefekuchen in Napfform, trotzdem kennen wir ihn seit unserer Kindheit als Rührkuchen. Wer liebt ihn nicht, den Marmorkuchen? Auch in meiner Küche beherberge ich eine ganze Gugel-Familie. Das reicht von der dicken Retro-Napform bis… Weiterlesen →

Belgiens Schokoladenseite: Brüssel und seine süßen Versuchungen

Kulinarisch ist Belgien für Fritten, Waffeln und natürlich Pralinen bekannt. Kein Wunder, dass ich mich bei meinem Besuch im Schokoladenparadies glaubte. Und tatsächlich, überall lauern süße Versuchungen: Bonbon-Pyramiden, Schokoladen-Türme, Keksberge, riesige Gläser gefüllt mit Pralinen – wie im Film „Charlie… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2016 Herrlich herzig — Powered by WordPress

Theme von Anders NorenHoch ↑